Neue Freiheit
Neue Ziele

Ihr Berufsleben nähert sich langsam dem Ende? Eine langjährige Beziehung bricht auseinander? Die Kinder werden flügge und verlassen das Elternhaus? Wenn der Lebensmittelpunkt verloren geht, spricht man von einer Umbruchsituation. Während die einen die neu gewonnene Freiheit genießen, empfinden die anderen diese als ein beunruhigendes Vakuum. Allen gemeinsam ist, dass an einem solchen Wendepunkt immer auch ein großer Gestaltungsfreiraum entsteht und damit die einzigartige Möglichkeit, dem Leben einen neuen, persönlichen Anstrich oder sogar eine ganz andere Richtung zu geben.

Sie finden Antworten auf Fragen wie z. B. Was soll ab jetzt der Inhalt meines Lebens sein? Auf wen oder was möchte ich meine Energie richten, wofür morgens immer wieder gerne aufstehen?

In der Hektik des Alltages oder auch während einer großen Lebenskrise passiert es häufig, dass wir uns selbst aus den Augen verlieren. Wir „funktionieren“ nur noch und arbeiten unsere täglichen Aufgaben ab wie ein Räderwerk – routiniert, aber absolut leidenschaftslos. Spätestens jetzt ist es an der Zeit, sich wieder auf sich selbst zu besinnen. Denn nur wenn ich weiß, wer ich wirklich bin, und was ich brauche, kann ich genau das Leben führen, das zu mir passt.

Hier erlangen Sie Klarheit in Bezug auf Fragestellungen wie z. B.: Was macht mich aus? Was ist mir wirklich wichtig im Leben? Welches Umfeld tut mir gut? Wo läuft es rund, wo möchte ich nachbessern? Und an welchen Stellschrauben muss ich drehen?

Lifebalance – Klarheit über mich
Kluge Entscheidungen treffen & souverän umsetzen

Täglich treffen wir unzählige Entscheidungen. Meistens fällt es uns ganz leicht, doch manchmal müssen echte Lebensentscheidungen mit großer Tragweite getroffen werden. In einer solchen Situation stellen wir oft fest, dass sich die nach reiflicher Überlegung und zahlreichen schlaflosen Nächten getroffene Entscheidung irgendwie nicht richtig anfühlt. Das Problem: je komplexer die Entscheidungssituation, desto weniger hilft es, (nur) darüber nachzudenken. Eine kluge, tragfähige Entscheidung setzt nämlich voraus, dass Verstand und Gefühl gleichermaßen berücksichtigt werden.  

Im geschützten Rahmen eines Einzelgespräches haben Sie die Gelegenheit, Ihre wahren Gefühle zu erkennen, diese zuzulassen und – neben den vernunftgeleiteten Argumenten – in Ihre Entscheidung einfließen zu lassen. Innere und äußere Bremsklötze können identifiziert und aus dem Weg geräumt werden.